Seite
Menü
Info
Sie sind hier:   Startseite > Klassische Homöopathie

Klassische Homöopathie


"Die Homöopathie heilt mehr Kranke als jede andere Behandlungsmethode und sie ist jenseits allen Zweifeln sicherer und ökonomischer. Sie ist die umfassendste medizinische Wissenschaft." (Mahatma Gandhi)

Die Homöopathie ist eine ganzheitliche Therapie die den Patienten nicht nur unter dem Aspekt der Krankheit betrachtet, sondern als ganzen Menschen aus Körper, Seele und Geist. Neben den Symptomen der Krankheit bezieht der Homöopath auch die Lebensgewohnheiten des Patienten, seine Gedanken, Träume, Ängste, Vorlieben und Abneigungen, den Schlaf und vieles andere in sein Gesamtbild mit ein.

Nur so kann eine gezielte, individuelle Medikation erfolgen, die die Lebenskraft stärkt und damit die Grundlage für die Überwindung von Krankheiten bewirkt. Das verlorene Gleichgewicht kann wieder hergestellt werden, denn durch den Reiz des Arzneimittels werden die Selbstheilungskräfte des Patienten aktiviert.

Um die individuelle passende Arznei finden und verordnen zu können, findet zuvor ein ausführliches Einzelgespräch von ein bis zwei Stunden statt, wo ein vielschichtigeres Bild der Krankengeschichte erstellt wird.

Vor mehr als 200 Jahren entdeckte Samuel Hahnemann das Naturgesetz, das der Homöopathie zugrundeliegt:

"Ähnliches möge durch Ähnliches geheilt werden - Das höchste Ideal der Heilung ist schnelle, sanfte, dauerhafte Wiederherstellung der Gesundheit."

Behandelt werden können körperliche und seelische Krankheiten von der Zeit vor der Geburt bis ins hohe Alter, wobei die Dauer der Behandlung bei chronischen Beschwerden länger ist als bei akuten. Sogar schulmedizinsche Therapien wie z.B. Operationen, Knochenfrakturbehandlungen, Zahnbehandlungen, Geburten usw. können homöopathisch begleitet werden, um so die Dauer der Beschwerden eventuell zu lindern und/oder zu verkürzen.


Seite
Menü
Info
Seite
Menü
Info

Powered by CMSimple | Template by CMSimple | Login